PDF-Prüfungen in der Cloud

Die PDFX-ready Online Tools sind eine neue, innovative Dienstleistung für PDFX-ready-Mitglieder und wird in einer reduzierten Form auch kostenlos für  Nicht-Mitgliedern angeboten.

Die PDFX-ready Online Tools ermöglichen es Anwendern mit Hilfe eines kostenlosen ­PDFX-ready Connectors interessante Analysen und Konvertierungen auf einem Server in der Cloud durchzuführen. PDF Preflight prüft PDF-Dateien mit den bekannten Preflight-Profilen von ­PDFX-ready und erzeugt einen ausführlichen Report. Color Preflight prüft für jedes Bild einer PDF/X-Datei, ob der CMYK-Farbraum der verwendeten Ausgabebedingung entspricht. Mit dem ISO<–>PSO-Converter können die Farben in ­PDF/X-Dateien von FOGRA39 (ISO Coated V2) zu FOGRA51 (PSO Coated V3) oder umgekehrt konvertiert werden. Die Resultate werden als Download-Link per E-Mail versandt.

Für das Hochladen der PDF-Dateien und das Ausfüllen des Jobtickets ist ein PDFX-ready Connector erforderlich. Diesen gibt es in einer FREEWARE-Version für jedermann und in PREMIUM-Versionen für Mitglieder von PDFX-ready. Die PDFX-ready Connectoren wurden mit Enfocus Connect Send erzeugt.

Die PDFX-ready Online Tools sind auf einem Cloud-Server von Impressed installiert. Dort organisiert der Workflow-Manager Enfocus Switch die Verarbeitung der hochgeladenen PDF-Dateien. Er verteilt die Dateien je nach Eintrag im Jobtickt an den Callas pdfToolbox Server zur Ausführung des PDF Preflights und des ISO<–>PSO Converters respektive an den ColorLogic DocBees ProfileTagger, der den Color Preflight durchführt. Für den Versand der Resultate wird der Internetdienst TeamBeam PRO verwendet.

Die PDFX-ready Online Tools werden grosszügig unterstützt von Callas Software, ColorLogic, Enfocus Software, Impressed, Calibrate und PDF-AKTUELL.


Datenschutz bei PDFX-ready Online Tools

Am 25. Mai ist die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der EU in Kraft getreten. Da viele Besucher von online-tools.ch und auch viele Anwender der PDFX-ready Online Tools aus dem EU-Raum stammen, betreffen die neuen Regeln auch uns.

Wir haben deshalb eine Datenschutzerklärung erstellt und das vorhandene Impressum erweitert. In allen Formularen gibt es neu eine zusätzliche obligatorische Checkbox, mit der man sich mit der Speicherung der Daten einverstanden erklären muss.

Ausserdem haben wir mit diversen Dienstleistern Verträge zur Auftragsverarbeitung gemäss DSGVO abgeschlossen.

Bei der Anmeldung zum Newsletter von PDFX-ready wird seit Beginn dieser Webseite das Double-Optin-Verfahren verwendet. D.h. nach der Anmeldung wird eine Mail zugeschickt, die man bestätigen muss. Damit wird verhindert, dass E-Mail-Adressen ohne ausdrückliche Zustimmung eingetragen werden.

Da jeder Abonnent damit bei der ersten Anmeldung bereits eine Bestätigung geleistet hat, verzichte ich auf die erneute Zusendung einer Bestätigungsmail. Die meisten werden in diesen Tagen bereits viele (meist unnötige) Mails in diesem Zusammenhang bekommen haben…

Abonnenten können sich jederzeit vom Newsletter abmelden.  Am Ende jedes Newsletters ist ebenfalls ein Link zur Abmeldung.


Neue PDFX-ready Connectoren verfügbar

Aus lizenzrechtlichen Gründen ist die Gültigkeit der PDFX-ready Connectoren zeitlich begrenzt. Rechtzeitig vor dem Ablauf in einigen Tagen, haben wir nun die Version 3 der PDFX-ready Connectoren erzeugt.

Die Anwender der FREEWARE-Version können die neue Software anfordern, indem sie sich neu registrieren.

Anwender einer PREMIUM-Version bekommen den Link und das Passwort zum Download der neuen Version nach der Bezahlung ihres PDFX-ready-Mitgliederbetrages für 2018 per E-Mail an die Kontaktadresse im Mitgliederverzeichnis zugesandt.

Die neuen Versionen sind bis zum 15.3.2019 gültig.


Ein Jahr PDFX-ready Online Tools

Am Morgen des 26. Oktober 2016 wurden nach einem gut besuchten Informationsabend von PDFX-ready in Zürich die PDFX-ready Online Tools freigeschaltet. Bereits zu Beginn wurden drei Tools zur Verfügung gestellt:

Es gibt eine FREEWARE– und PREMIUM-Versionen für Mitglieder von PDFX-ready.

Die im vergangenen Jahr gemachten Erfahrungen sind grundsätzlich positiv. Der Enfocus Switch-Server mit den Programmen Callas pdfToolbox und ColorLogic ProfileTagger läuft sehr stabil. Es gab allerdings einige wenige Probleme.

Weiterlesen…Ein Jahr PDFX-ready Online Tools

eciCMYK ist ab sofort im Color Preflight integriert

Das vor kurzem erschienene ICC-Profil eciCMYK (FOGRA53) des neuen CMYK-Farbaustauschformats ist ab sofort im Color Preflight der PDFX-ready Online Tools integriert.

Das bedeutet, dass bei der Prüfung des Farbraums der CMYK-Bilder einer PDF-Datei auch gegen das Profil eciCMYK.icc geprüft wird.


Preflight-Profile auf V1.5 / V2.5 upgedatet

Die im PDF Preflight verwendeten Profile sind auf den neusten Stand der PDFX-ready Preflight-Profile upgedatet worden.

Die neuen Versionen bringen folgende kleinere Änderungen:

  • V2.5 (für PDF/X-4):
    • Entfernen der einfarbigen Haarlinien-Prüfung (< 0.125 pt), da solche Linien in modernen CTP- und Digitaldruck-Workflows nicht mehr problematisch sind.
    • Prüfung von kleinen mehrfarbigen Objekten (Text < 8 pt; Linien < 0.25 pt) auch im Digitaldruck.
    • Ausführlichere Erklärung bei Schmuckfarben-Prüfung.
    • Kompatibilität mit PDF/X-4 von QuarkXPress 2016/2017.
  • V1.5 (für PDF/X-1a und PDF/X-3):
    • Neue Prüfungen zur Erkennung von schwarzen Texten und Flächen, die vermutlich re-separiert wurden (übernommen aus V2.4).
    • Ausführlichere Erklärung bei Schmuckfarben-Prüfung.
    • Entfernen des Checks “Kommentar diesen Typs nicht erlaubt (GWG)” (Anpassung an V2.x).